Junkerhaus.pdf

Junkerhaus

none

Das Junkerhaus in Lemgo wurde in den Jahren 1889-1891 von dem Künstler Karl Junker (1850-1912) nach eigenen Entwürfen gebaut. Sein ungewöhnliches Aussehen erhält das Haus durch die reich geschnitzte Bauornamentik. Wie im Bereich der Fassade so dominiert das Holz auch in der Einrichtung der Räume. Eine eigene Qualität besitzen die von Karl Junker entworfenen und gebauten Möbel. Das Junkerhaus ist als Künstlerhaus und Gesamtkunstwerk ein einzigartiges Baudenkmal und Ausdruck enormer künstlerischer Konsequenz. Der Band präsentiert großformatige Farbfotos des Fotografen Gerhard Milting. Texte von Jürgen Buchmann, Christine Longère, Jürgen Scheffler und Karl Schölpert nähern sich dem Junkerhaus und seiner Geschichte an. Damit liegt erstmals ein Bildband über das Werk des Künstlers Karl Junker vor, der seine Vision der Verknüpfung von Kunst und Leben konsequent realisiert hat.

Firmenbeschreibung Das Junkerhaus in Lemgo - das Werk des Künstlers Karl Junker (1850-1912) - ist Wohn- und Atelierhaus, Künstlerhaus und Gesamtkunstwerk. Zum Museum gehören neben dem Haus selbst das Foyer und die Ausstellungshalle. Dort werden Gemälde, Skulpturen, Möbel, Architekturmodelle und Zeichnungen aus dem Nachlaß des Lemgoer Künstlers gezeigt. Junkerhaus - Bad Salzuflen

6.46 MB DATEIGRÖSSE
9783895349669 ISBN
Kostenlos PREIS
Junkerhaus.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Das Junkerhaus Lemgo | LWL Westfalen Medien Shop Geheimnisvoll und sagenumwoben steht es da - das Junkerhaus in Lemgo. Sein Erbauer, Karl Junker, arbeitete als Architekt, als Holzbildhauer und Maler. Lange wurde an dem künstlerischen Wert dieses Hauses und den Fähigkeiten seines Schöpfers gezweifelt. Ist das Junkerhaus ein fantastisches Gesamtkunstwerk oder aber die Schöpfung eines

avatar
Mattio Müllers

Das Junkerhaus ist eine Schöpfung des Künstlers Karl Junker (1850 – 1912). Das zweistöckiges Fachwerkhaus ist mit einer filigranen Schnitzwerkarchitektur ... Gratis-Leistungen für HRS Gäste im Hotel Junkerhaus Bad Salzuflen: Mineralwasser ✓ Parkplatz ✓ WLAN ✓ 100% Rückerstattung im Kulanzfall ✓ Doppelte ...

avatar
Noels Schulzen

Junkerhaus. Der dreigeschossige Backsteinbau ist nach einem Entwurf von Karl Junker erbaut. Das viergiebelige Fachwerkhaus und ehemalige Wohnhaus des Künstlers steht auf einem quadratischen Bruchsteinsockel. Die Fassaden sind unterschiedlich gestaltet, so dass das Gebäude in der Vorder- und Rückansicht bedeutungsvoller erscheint als von der

avatar
Jason Leghmann

Wir haben euch ins Junkerhaus nach Lemgo eingeladen zu unserem Radio Lippe FreiTag. Einen Tag lang konntet Ihr kostenlos rein. Hier gibt es unsere Fotos.

avatar
Jessica Kolhmann

Junkerhaus Foto & Bild | world, architektur, kultur Bilder ...