Das Leben der Anna Hebert.pdf

Das Leben der Anna Hebert

Horst G. T. Müller

In dem Roman wird Annas Lebensgeschichte vor dem geschichtlichen Hintergrund beider deutscher Staaten in den Jahren 1956 bis 2007 geschildert. Annas Mutter führte einen unmoralischen Lebenswandel, in dem sowohl sowjetische Offiziere als auch deutsche Männer eine dominierende Rolle spielten. Anna erfuhr in diesem Umfeld weder mütterliche Fürsorge noch väterliche Zuwendung. Im Gegenteil, sie wurde von den wechselnden Partnern ihrer Mutter geschlagen und vergewaltigt.Nach dem vierjährigen Aufenthalt in einem Jugendwerkhof, in den die Mutter ihre ungeliebte Tochter abgeschoben hatte, heiratete Anna törichterweise einen von der Mutter ausgesuchten Mann, der sich ebenfalls als Schläger und Vergewaltiger erwies.Nach dessen Inhaftierung geriet sie mit ihren drei Kindern immer wieder an fragwürdige, teilweise perverse, Partner, die ihren weiteren Lebensweg und ihre Psyche sehr negativ beeinflussten. Ihren scheinbaren Ausweg sah Anna nur in der Einnahme von Beruhigungstabletten, mit denen sie versuchte, ihr trostloses Leben für die Kinder erhalten zu können.Nach dem sechsmonatigen Aufenthalt in einer Entzugsklinik gelangte Anna mit Hilfe wertvoller Ratgeberinnen und für sich erschlossener Literatur endlich auf den richtigen Weg, auf dem sie sich ihrer persönlichen Stärke bewusst wurde und für sie ein neues, erfülltes Leben begann.

Anna Heberger Profile | Facebook

6.57 MB DATEIGRÖSSE
9783842423169 ISBN
Kostenlos PREIS
Das Leben der Anna Hebert.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

29. Sept. 2007 ... Eher verweist sie auf das Lebenstrauma seiner Protagonistin Anna, mit dem diese nur leben kann, indem sie eine andere Lebensgeschichte ...

avatar
Mattio Müllers

Es beinflusst unser Umfeld, unsere Arbeit, unser Leben. Nur eines kann das Virus nicht. Es kann uns nicht daran hindern zu denken, klug und vernünftig zu handeln, weiterhin kreativ und innovativ zu sein. Und so handeln wir auch. Wir sind auch jetzt für Sie/Euch da, wir arbeiten an allen unseren Projekten und stehen selbstverständlich für

avatar
Noels Schulzen

Glaube an das Leben, Anna Dr. Werner Sturm ist ein Arzt, wie wir ihn uns alle wünschen. Er steht zu hundert Prozent auf der Seite seiner Patienten und scheut sich auch nicht, es mit deren Angehörigen aufzunehmen oder mit dem Verwaltungsdirektor der Schloßklinik, Herbert Fox, dem es nur darum geht, Kosten einzusparen.

avatar
Jason Leghmann

»LEBEN IST MEHR« ist ein Lesebuch, das Impulse und Gedankenanstöße gibt. Es lädt ein zum Nachdenken - über Gott und die Welt, das Woher, Wohin und Wozu - und nicht zuletzt über uns selbst, und das an jedem Tag des Jahres. Herbert Grönemeyer hat Details über sein Privatleben verraten!

avatar
Jessica Kolhmann

Anne-Marie Mawhiney, Thomas Alcoze and Robert Hart. Alumnus1 Testimonial: ... The second article by Professor Emeritus Herbert Nabigon is about how this ...